Timeline einer Bürgerwehr

Veröf­fent­licht: 19.04.2016 - aktua­li­siert: 15.07.2017 Wol­len / dür­fen wir men­schen­feind­li­che Aus­wüch­se tole­rie­ren? Ein JA kann für uns alle nicht akzep­ta­bel sein. Nicht der Brand in Gerstun­gen im Sep­tem­ber 2015 war dafür ver­ant­wort­lich, dass Gerstun­gen ver­meint­lich in die rech­te Ecke gestellt wur­de. Wer genau hin­schaut, kann anhand der eige­nen Pro­mo­ti­on der Gerstun­ger Bür­ger­wehr in vie­len Medi­en erken­nen, dass sie selbst…

mehr lesen

02.08.1945 @ Vertreibung

Geschich­te Port Woling - Flucht und Ver­trei­bung als Kriegs­fol­gen Bit­te­res Leid im Ver­ges­sen? GENAUSO WAR ES … … auch bei mei­nem Vater. Er, sei­ne 4 Geschwis­ter und mei­ne Groß­el­tern waren eben Schle­si­er aus dem Gebiet öst­lich der Nei­ße - als sie 1945 ihre Hei­mat ver­las­sen muss­ten. Groß­el­tern waren Kirch­bau­ern - die Vor­fah­ren der Fami­lie nach­weis­lich seit dem 12. Jahrhundert…

mehr lesen

We don’t need Control

Kolum­ne Port Woling - Brau­chen wir die Zivi­li­sa­ti­on gefähr­den­de Abar­tig­kei­ten, wie Mas­sen­über­wa­chung, Kriegs­zü­ge, völ­ki­schen Natio­na­lis­mus oder Into­le­ranz gegen Anders­den­ken­de Wer braucht Krieg & Tota­le Kon­trol­le Vor 100 Jah­ren votier­te der Sozia­list Karl Lieb­knecht als ein­zi­ger Reichs­tags­ab­ge­ord­ne­ter gegen die Kriegs­kre­di­te. Sein Nein wur­de zum Fanal für den Kampf um Frie­den. Was folg­te, ken­nen wir. Auf­stre­ben­den Mili­ta­ris­mus, Ultra-Nati­o­­na­­lis­­mus, Nati­o­­nal-Sozia­­lis­­mus, Faschismus…

mehr lesen

Die Schuld der Anderen

Kolum­ne Port Woling - Über die Zivi­li­sa­ti­on gefähr­den­de Abar­tig­kei­ten, wie Mas­sen­über­wa­chung, Maxi­mal­pro­fit für Weni­ge, Kriegs­zü­ge, völ­ki­schen Natio­na­lis­mus oder Into­le­ranz War­um wir ein Fanal benö­ti­gen Vor 101 Jah­ren votier­te der Sozia­list Karl Lieb­knecht als ein­zi­ger Reichs­tags­ab­ge­ord­ne­ter gegen die Kriegs­kre­di­te. Sein Nein wur­de zum Fanal für den Kampf um Frie­den. Was folg­te, ken­nen wir - auf­stre­ben­der Mili­ta­ris­mus, Ultra-Nati­o­­na­­lis­­mus, National-Sozialismus,…

mehr lesen

Terror

Begriff Port Woling - Ter­ror - Nie­mand kann Ter­ror­fol­gen Unge­sche­hen machen - uner­mess­li­ches Leid wur­de gestreut - es fol­gen nur noch die Fra­gen nach dem War­um und dem Danach Ter­ror - wem er nützt Fra­ge 0: War­um der Ter­ror in Paris? Der Welt offen­bart sich Ter­ror - ein erneu­ter Auf­tritt der Kräf­te des Schre­ckens. Wir trau­ern allein in…

mehr lesen

Terror hat keine Religion

Ter­ror in Paris - Unvor­stell­ba­res, was wir sahen Ter­ror Ter­ror in Paris - Unvor­stell­ba­res, was wir sahen. Ter­ror - Per­ver­si­on mensch­li­chen Eli­­te- und Allein­ver­tre­tungs­an­spruchs - der Gip­fel feh­len­der Tole­ranz und des unvor­stell­ba­ren Ver­bre­chens. Ter­ror - er ist der Gip­fel des Extre­mis­mus gegen die Mensch­lich­keit - er geschieht mit Will­kür und nicht legi­ti­miert - nicht legi­ti­miert von jemand, der…

mehr lesen

Mitmenschlich in Thüringen

Am ver­gan­ge­nen Mon­tag (12.11.2015) demons­trier­ten unge­fähr 6.000 Men­schen für einen offe­nen und tole­ran­ten Umgang mit Flücht­lin­gen. Gegen Unmensch­lich­keit Das Bünd­nis » Mit­mensch­lich in Thü­rin­gen hat­te zu die­ser Akti­on im Land der Dich­ter und Den­ker auf­ge­ru­fen. Die Demons­tra­ti­on fand statt in Erfurt unter dem Flut­licht des Doms. Men­schen aller Berei­che der Gesell­schaft, ver­schie­dens­ter Glau­bens­rich­tun­gen, Par­tei­en, Sozi­al­ver­bän­de, Arbeit­ge­ber­ver­tre­ter, Gewerk­schaf­ten waren…

mehr lesen

Tinnitus-Outing

Kolum­ne Port Woling - Müs­sen wir das Geheim­nis des Tin­ni­tus ver­ste­hen? Das Geheim­nis des Tin­ni­tus Wie­der ein­mal ver­such­te heu­te ein TV-Repor­­ter in einem Maga­zin das Lei­den des Tin­ni­tus zu erklä­ren. Erschüt­ternd, welch fal­sche Tat­sa­chen und Hoff­nun­gen er ver­brei­te­te. Kaum ver­wun­der­lich, wie wenig das Pro­blem, die­se tra­gi­sche Krank­heit und Fol­gen Beach­tung fin­det. Im Gegen­zug erin­ne­re ich mich…

mehr lesen

Krieg von deutschem Boden

Die Bitten der Kinder (Bertolt Brecht, 1951) - Relief in Niesky

Ana­ly­se Port Woling - Ver­rat - Abkehr vom Grund­ge­bot deut­scher Poli­tik “Nie wie­der Krieg von deut­schem Boden” - hin zur Nor­ma­li­sie­rung des Krie­ges - hin zur neu­en Mili­tär­ethik “Vom Waf­fen­len­ker zum Droh­nen­hen­ker” - Fak­ten, his­to­ri­sche Dimen­si­on, recht­li­che Aspek­te, Schluss­fol­ge­run­gen Ram­stein, Droh­nen & Krieg von deut­schem Boden Der Fakt - Von deut­schem Boden geht wie­der Krieg aus Wir…

mehr lesen

Timeline - Demokratie außer Kontrolle

Bild von Radoan Tanvir auf Pixabay

Zeits­tem­pel - Chro­no­lo­gie von Ker­n­er­eig­nis­sen über eine begrenz­ten Zeit­raum, die eine Schein-Demo­kra­tie außer Kon­trol­le bele­gen - eine Pseu­do­de­mo­kra­tie auf­zei­gen, die aus dem Ruder läuft, die nur der Macht dient, die zügel­los dik­ta­to­ri­schen, men­schen­feind­li­chen Tota­li­ta­ris­mus wach­sen lässt TIMELINE eines sich anbah­nen­den Tota­li­ta­ris­mus Zeits­tem­pel - Chro­no­lo­gie von Ker­n­er­eig­nis­sen 154 Grün­de für zivi­len Wider­stand Hier eine Ant­wort über das…

mehr lesen

Soldaten für den Frieden

Appell Port Woling - Zum Frie­dens­ap­pell der Füh­rung der ehe­ma­li­gen DDR-Streit­kräf­te gegen NATO-Kriegs­po­li­tik Frie­dens­ap­pell von Ex-DDR-Sol­da­ten Ehe­ma­li­ge Sol­da­ten und Offi­zie­re der DDR war­nen in einem Appell ange­sichts des neu­en West-Ost-Kon­­flikts vor Krieg und for­dern Koope­ra­ti­on statt Kon­fron­ta­ti­on mit Russ­land. In der Geschich­te Deutsch­lands ein­ma­lig steht die Tat­sa­che, dass sich Ange­hö­ri­ge einer ehe­ma­li­gen Armee über ihre Staats­obe­ren hinweg…

mehr lesen

Alte, neue Kriegsmacht Deutschland

Ana­ly­se Port Woling - Ramm­stein, Droh­nen, Deutsch­land wird unter einem USA-Dik­tat zur Kriegs­macht Krieg von deut­schem Boden Wir erle­ben eine Abkehr vom Grund­ge­bot deut­scher Poli­tik: Von „Nie wie­der Krieg auf deut­schem Boden” - hin zur Nor­ma­li­sie­rung des Krie­ges - hin zur neu­en Mili­tär­ethik „Vom Waf­fen­len­ker zum Droh­nen­hen­ker”. Der unsäg­li­che Fakt: Von deut­schem Boden geht wie­der Krieg aus.…

mehr lesen

Einer trage des anderen Last

Nach­ruf vom 24.09.2014 - Wolf­gang Held ist tot Wolf­gang Held trug des ande­ren Last Ein Tole­ran­ter ist gegan­gen – der Schrift­stel­ler → Wolf­gang Held. Alt war er gewor­den, um den Tod zu begrü­ßen wie einen Freund. Eine Last war von ihm gefal­len. Bis zu die­sem Zeit­punkt konn­te er sei­nen Lei­den ein Schnipp­chen schla­gen – denn er schrie…

mehr lesen

Dialog statt Krieg

Die Bitten der Kinder (Bertolt Brecht, 1951) - Relief in Niesky

Mathi­as Prie­be - Autor, Jour­na­list, Publi­zist, Bera­ter - schreibt in sei­nem Blog → “Die Prieb­s­chow”, die Zeit für Anfüh­rer sei vor­bei. Es müs­se Schluss sein mit dem Ego­trip! Er bringt eine deut­li­che War­nung zum bevor­ste­hen­dem Welt­frie­dens­tag. Sucht den Dia­log, statt den Feind Mathi­as Prie­be - ich rede nicht gern in Kli­schees - trotz­dem, Dei­ne Wor­te haben mich gewaltig…

mehr lesen

De omnibus dubitandum

Am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag Abend (am 10. Juni 2014) besuch­te ich eine Buch­le­sung im Thea­ter → “Stell­werk” in Wei­mar. Der → Eck­haus-Ver­lag prä­sen­tier­te das neue Buch → “Ich erin­ne­re mich” von → Wolf­gang Held (sie­he auch → Rezen­si­on des Eck­haus-Ver­lag). An allem ist zu zwei­feln Im Buch ist zu lesen: “Mit zuneh­men­dem Alter setz­ten sich die Erin­ne­run­gen wie Vögel in mei­nen Lebens­baum. Und dann lausch­te ich…

mehr lesen

Globale STASI

Begriff Port Woling - Die größ­te Ter­ror­quel­le bil­det der eige­ne Staats­ex­tre­mis­mus des selbst­er­nann­ten “Wer­te­wes­tens” in sich selbst - ins­be­son­de­re durch das beson­de­re Wir­ken sei­ner Staats­si­cher­heits­diens­te im Bestand der Glo­ba­len STASI Zum Begriff “Glo­ba­le STASI” Glo­ba­le STASI ist kein offi­zi­el­ler Begriff, bei­spiels­wei­se einer Orga­ni­sa­ti­on oder Insti­tu­ti­on. Der Begriff erschließt sich in der nähe­ren Betrach­tung von Staats­si­cher­heits­diens­ten die­ser Welt unter fol­gen­den Gesichts­punk­ten: der →…

mehr lesen

Leitartikel - Was tun - Teil 1

Leit­ar­ti­kel Port Woling - Was bleibt uns zu tun im Ange­sicht von wach­sen­dem Tota­li­ta­ris­mus als Aus­druck des Tota­len Staa­tes und eines extrem aggres­si­ven Total­im­pe­ria­lis­mus im Ange­sicht eines dro­hen­den Poli­zei­staa­tes, im Ange­sicht einer dro­hen­den Eska­la­ti­on von Extre­mis­mus und radi­ka­lem Fun­da­men­ta­lis­mus nicht nur von Außen, son­dern zuerst von Innen - von den Obe­ren im eige­nen Staa­te begrün­det! Was…

mehr lesen

Snowden - Mission erfüllt?

Bild von pixabay.com, unter der CC0 Public Domain zur freie Nutzung

Er kam aus der Dun­kel­heit UND deck­te auf - kla­rer als je zuvor - einen Total­an­griff auf das mensch­li­che Wer­te­sys­tem - Edward Snow­den. “Mis­si­on erfüllt” - sei­ne Weih­nachts­bot­schaft 2013 trat der Fakt einer glo­ba­len Total­über­wa­chung mas­siv ins Blick­feld der Welt­öf­fent­lich­keit. Total­über­wa­chung & Staats­ex­tre­mis­mus - geführt von den → Five Eyes - fünf Staats­si­cher­heits­diens­ten ihrer nach Hege­mo­nie stre­ben­den Staats­füh­run­gen - primär…

mehr lesen

Appell der Schriftsteller

560 Schrift­stel­ler die­ser Welt, dar­un­ter fünf Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­ger, rufen auf zur Ver­tei­di­gung zivi­ler & mensch­li­cher Grund­wer­te Total­über­wa­chung - skru­pel­lo­ser Dieb­stahl am mensch­li­chem Indi­vi­du­um Vier Kern­aus­sa­gen der Schrift­stel­ler sym­bo­li­sie­ren, was sich die­ser Blog Port Woling als Initia­ti­ve für eine Neue Moder­ne u.a. auf die Fah­nen geschrie­ben hat. Die­se vier Kern­aus­sa­gen der Schrift­stel­ler sind eben­falls wich­ti­ge Stim­men gegen Machtmissbrauch,…

mehr lesen

Whistleblowing

Begrif­fe Port Woling - Jeder hat das Recht auf Mei­nungs­frei­heit und freie Mei­nungs­äu­ße­rung Defi­ni­ti­on Whist­leb­lowing Wiki­pe­dia zum Begriff: “→ Ein Whist­leb­lower (von engl. to blow the whist­le, „in die Pfei­fe bla­sen“; im deut­schen Sprach­raum auch „Ent­hül­ler“, „Skan­da­l­auf­de­cker“ oder „Hin­weis­ge­ber“) ist eine Per­son, die für die All­ge­mein­heit wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen aus einem gehei­men oder geschütz­ten Zusam­men­hang an die Öffentlichkeit…

mehr lesen

10 Schritte

The­sen - Kern­ge­dan­ken zum Pro­blem in Deutsch­land sowie Euro­pa “auf den Punkt gebracht”, um erfor­der­li­che, kon­kre­te Fol­ge­maß­nah­men zu defi­nie­ren (im Okto­ber 2013) 10 Schrit­te vor­wärts The­sen gegen das aktu­el­le Sys­tem des kol­la­bie­ren­den Kapi­ta­lis­mus, der Mas­sen­über­wa­chung, des Macht­miss­brauchs, des wach­sen­den Mili­ta­ris­mus, der Kriegs­trei­be­rei und des Tota­li­ta­ris­mus. Es bleibt die Fra­ge, wie wir die­se Initia­ti­ve dis­ku­tie­ren, prä­zi­sie­ren, letztlich…

mehr lesen

Marcel Reich-Ranicki

Canyon - Bild von pixabay.com, unter der CC0 Public Domain zur freie Nutzung

Die­se Erin­ne­rung darf nicht ver­blas­sen Zeu­ge sei­ner Zeit Der Publi­zist → Mar­cel Reich-Rani­cki ist 93jährig gestor­ben. Er konn­te auf eine ehr­li­che, über­zeu­gen­de Art → “end­los neu­gie­rig und unbe­sieg­bar radi­kal” sein. Es geht ein Zeu­ge und Opfer einer Zeit mit unend­li­chem Ter­ror, Füh­rer­kult, Faschis­mus, Mili­ta­ris­mus, Ras­sis­mus, Men­schen­ver­ach­tung, maß­lo­sem Pro­fit­stre­ben, Krieg und Ver­nich­tung. Er selbst ret­te­te als Ver­folg­ter die Deutsche…

mehr lesen

Halb voll Wahrheit

Kolum­ne Port Woling - Fra­gen wir so wenig, weil Wahr­hei­ten auch schmerz­haft sein kön­nen. Ein Glas halb voll Wahr­heit Sar­ra­zin und die Wäh­ler Sage mir, wes­sen Glas du ergrei­fen willst und ich sage dir die ande­re Hälf­te der Wahr­heit. Mich lehr­te einst mein Geschichts­leh­rer in der fünf­ten Schul­klas­se: “Fra­gen scha­det nicht.” Ich glau­be, er woll­te mir…

mehr lesen

Bullrun - Bullsh…?

Der Daten­schutz­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung, der direkt dem Bun­des­in­nen­mi­nis­ter unter­steht, ist nur noch macht­los Bull­shit und kein Ende “XKeys­core”, “PRISM”, “Tem­po­ra”, „Main­way“, „Mari­na“, „Nucle­on“, „Stel­lar Wind“, “Bound­less Infor­mant”, “Mail Iso­la­ti­on Con­trol and Tracking”, “FAIRVIEW”, “Genie” UND jetzt “BULLRUN” & “Edge­hill” Bull­run und Edge­hill sind kei­ne Fak­ten, die man mal so umge­hen kann - die­se Abhör­pro­gram­me sind töd­li­cher Ernst im…

mehr lesen

Big Data

Begrif­fe Port Woling - BIG DATA, Pole­mik zum Tech­no­lo­gie­trend Der Begriff Big Data Zum Begriff Wiki­pe­dia defi­niert zum Begriff: “Big Data bezeich­net den Ein­satz gro­ßer Daten­men­gen aus viel­fäl­ti­gen Quel­len mit einer hohen Ver­ar­bei­tungs­ge­schwin­dig­keit zur Erzeu­gung wirt­schaft­li­chen Nut­zens”. Ich möch­te Big Data wie folgt ski­zie­ren. BIG DATA ist ein IT-Tech­­no­­lo­­gie­­trend zur Daten­ver­ar­bei­tung gigan­ti­scher Daten­vo­lu­men unter­schied­lichs­ter Art … … bestehend aus…

mehr lesen