Portrait

Wolfgang Kießling -

Autoren­pseud­onym: Woling und Wol­le Ing

Ich publi­zie­re i.d.R. unter einem offe­nen Pseud­onym. Es ist mein Mit­tel, um mich nament­lich von vie­len, wei­te­ren Autoren glei­chen Vor- und Zuna­mens zu unter­schei­den, die u.a. Fach­bei­trä­ge, Sach­bü­cher oder wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten veröffentlich(t)en.

Wolfgang Kiessling (Alias: Wolle Ing)
Wolf­gang Kiessling

Frei­be­ruf­li­cher Bera­ter und Autor

  • Con­sul­tant, Tech­ni­sche Bera­tungs­leis­tun­gen weltweit;
  • Pro­jekt und Sys­tem Ingenieur;
  • Engi­neer Sys­tem Inte­gra­ti­on & Support;
  • Spe­zia­list für Inte­grier­te Managementsysteme;
  • Autor (Sach- und Fachthemen).

Erfah­run­gen zuletzt (15 Jahre)

Sys­tem Inte­gra­ti­on Engi­neer (Pro­jekt­in­ge­nieur); tech­ni­sche Simu­la­tio­nen; Sys­tem­in­te­gra­ti­on Infra­rot-Mess­sys­te­me für Nano-Tech­no­lo­gie (Ther­mo­sen­so­rik, welt­weit); Bran­che Nano­tech­no­lo­gie und Halb­lei­ter; Sys­tems Engi­nee­ring, Sys­tem­im­ple­men­tie­run­gen, Kon­fi­gu­ra­tio­nen und Sup­port vor Ort, glo­ba­le Remo­te-Steue­rung Mess-PC und Sys­te­me; diver­se Betriebs­sys­te­me und Ser­ver; Back­up und Wie­der­her­stel­lung; Com­pu­ter-Foren­sik; Pro­dukt­ent­wick­lung, Opti­mie­rung; Test Soft­ware- und Hard­ware-Fea­tures; Trei­ber­in­stal­la­ti­on und -jus­ta­ge; Daten­in­ter­faces, Posi­tio­nier­sys­te­me, Peri­phe­rie­elek­tro­nik; vor Ort Sys­tem-Imple­men­tie­rung, Anwen­der­be­ra­tung und -schu­lung; Soft­ware-Cus­to­mi­zing; Engi­nee­ring; Cus­to­mer Accep­t­ance; Wei­ter­hin: Pro­jekt- und Fer­ti­gungs­steue­rung, tech­ni­sche Doku­men­ta­ti­on; Ein­kauf; Fir­men-Inter­net, -Intra­net; Qua­li­täts­ma­nage­ment; inter­ne Audits und Inven­tur; Pro­jekt­lei­ter zur Neu­ein­füh­rung ERP-Sys­tem (MS Dyna­mics NAV); Autor.

Wei­te­re Erfah­run­gen und Kenntnisse

  • Erfah­run­gen in Nano-, Infra­rot-, Halbleiterphysik;
  • IT-Kom­pe­tenz und Fachanwendungen;
  • Erfah­run­gen in Auto­mo­ti­ve, Ener­gy, Semi­con­duc­tor, For­schung, öffent­li­cher Sektor;
  • Inter­kul­tu­rel­le Kom­pe­tenz, Aus­lands­er­fah­run­gen (u.a. USA, Russ­land, Asien);
  • Mili­tä­ri­sche Erfah­run­gen, Mili­tär­we­sen, -technik;
  • Per­so­nal, Psy­cho­lo­gie, Füh­rung und Organisation;
  • Fach­bei­trä­ge, Fotografie.

Ver­net­zung und Kompetenzen

  • Unter den sozia­le Netz­wer­ken Xing (deutsch) und Lin­kedIn (Eng­lisch);
  • Mit­glied­schaft der Lite­ra­ri­schen Gesell­schaft Thü­rin­gen e.V. (Wei­mar);
  • Mei­ne Buch­pro­jek­te u. a. → “Der Kern des Bai­kal” und → “Qua­li­ty-Navi­ga­tor”;
  • Per­so­nen­zer­ti­fi­ka­te:

Mein Weg

  • Jahr­gang 1961: Kind­heit, Schu­le, Beruf in Nies­ky (Ober­lau­sitz);
  • Wer­de­gang: Wag­gon­bau­schlos­ser, Kom­man­deurs­lauf­bahn (Armee Offi­zier bis 1990, Hptm. a.D.), IT-Spe­zia­list (hete­ro­ge­ne Netz­wer­ke); Qua­li­ty Resi­dent (QM, Auto­mo­ti­ve), Pro­jekt und Sys­tem Inge­nieur (tech­ni­sche Simu­la­ti­on, Nano­tech­no­lo­gie, Semi­con­duc­tor, Mea­su­re­ment Sys­tems, IT, ERP, QM, Pro­jek­te in USA, Euro­pa, Asi­en), Bera­ter, Autor;
  • Qua­li­fi­ka­tio­nen: Beruf, Abitur, mili­tä­ri­scher Hoch­schul­ab­schluss (Kom­man­deur, Inge­nieur­öko­nom), Netz­werk-, Daten­bank-Spe­zia­list (Micro­soft zer­ti­fi­ziert MCSE, MCDBA); Spezialist/Auditor inte­grier­te Manage­ment­sys­te­me, u. a. Qua­li­täts­ma­nage­ment (TÜV-SÜD zer­ti­fi­ziert); SAP Net­Wea­ver (u.a. ABAP);
  • Spra­chen: Rus­sisch, Eng­lisch, Deutsch - und etwas Schlesisch 😉
  • Inter­es­sen: Phi­lo­so­phie, Phy­sik, Neue Tech­no­lo­gien, → Foto­gra­fie, Fahr­rad­tou­ren;

Über mich

Kurz nach dem ver­hee­ren­den 2. Welt­krieg kam es, dass sich im völ­lig zer­stör­ten Nies­ky, in der aus­ge­brann­ten Ober­lau­sitz, eine Säch­sin und ein Ver­trie­be­ner tra­fen. Die Säch­sin brach­te die Unbeug­sam­keit. Den Schle­si­er lei­te­te sei­ne Trom­pe­te und sein Lied vom klei­nen Trom­pe­ter. Bei­de waren am Auf­bau eines zer­bomb­ten Stahl­bau­be­trie­bes betei­ligt. Sie bau­ten Brü­cken für das zer­stör­te Land.

Im Mau­er­jahr kam ich zur Welt - in der Ober­lau­sitz in eine hart­nä­cki­ge Nach­kriegs­ge­nera­ti­on. Vor­pro­gram­miert das Wei­te­re. Ich emp­fand das von mei­nen Eltern Mit­er­bau­te als erhal­ten- und schützenswert.

Ich begann mit 14 Jah­ren phi­lo­so­phi­sche Wer­ke u.a. von Epi­kur, Clau­se­witz, Feu­er­bach, Marx und Nietz­sche bis hin zu reli­giö­sen Wer­ken des Islams und Chris­ten­tums, aber auch die Psy­cho­lo­gie regel­recht zu ver­schlin­gen - woll­te Geschich­te und Ent­wick­lung im Zusam­men­hang begrei­fen - begrei­fen, was da geschrie­ben steht. Im Ergeb­nis mei­ne ich heu­te - WIR alle gestal­ten die­se Welt. Die Neu­gier­de ist mein Weg­wei­ser.

Phi­lo­so­phie, Reli­gio­nen und Wis­sen­schaft haben eine gemein­sa­me Basis und gemein­sa­me Zukunft. Sie kön­nen zu einer huma­nis­ti­schen Quan­ten-Reli­gio ver­schmel­zen bei unbe­ding­ter Wah­rung aller Men­schen- und Umwelt­rech­te - im Inter­es­se der wei­te­ren Exis­tenz der Menschheit.

Mate­ria­lis­ti­sche Dia­lek­tik sehe ich als Mög­lich­keit, die Welt objek­tiv und huma­nis­tisch zu gestal­ten. Heu­te exis­ten­te ein­sei­ti­ge Denk­wei­sen sind nur vage und idea­lis­tisch im Ver­such, sich aus dem Tier­reich erhe­ben zu wol­len mit­tels Radi­ka­lis­mus, welt­an­schau­li­cher und reli­giö­ser Exzes­se oder mani­pu­la­ti­ver Verschleierung.

Dabei präg­te → Grenz­wer­ti­ges immer mein Leben. Ich ver­su­che das Leben zu prägen.

Mei­ne Sicht zur Ver­gan­gen­heit ist fol­gen­de: “Das Ver­gan­ge­ne eines Jeden ist wert­vol­le Lebens­er­fah­rung. Wich­ti­ger ist den­noch, wie man heu­te dazu steht. Und noch wich­ti­ger, was man gedenkt, in der Zukunft zu tun.”

Mei­ne Sicht zur Reli­gi­on: “Sei ein gläu­bi­ger Mensch, ohne einer Reli­gi­on zu gehö­ren. Glau­be zuerst an Dich. Sei kri­tisch gegen­über jeder Reli­gi­on oder Par­tei­lich­keit. Ach­te und lebe aber jeg­li­che huma­ne Anschau­ung und Gebote.”


Der Autor auf der Insel Olchon im Bai­kal (Sibi­ri­en)

Foto­gra­fie, mei­ne Lei­den­schaft - Fotos aus mei­nem Fotostock
www.wolle-ing.de/rubrik/fotostock

Foto­gra­fie, mei­ne Lei­den­schaft - Fotos aus mei­nem Foto­s­tock → www.wolle-ing.de/rubrik/fotostock