Fragen an uns selbst

Kolumne Port Woling - Das kollabierende, kriegstreibende System veranstaltet den »Great Reset«. Wer startet den Gegenangriff, um unserer Bestimmung für Menschlichkeit zu entsprechen?


Häuser sollen nicht brennen

Fra­gen an uns selbst

Wir umge­ben uns in Social Networks
nur mit Unse­res­glei­chen und Freunden.
Wie - bit­te schön - wol­len wir
dann die Mas­se erreichen?

Wir orga­ni­sie­ren uns
über das World Wide Web.
Wie wol­len wir han­deln, wenn sie
uns eines Tages das Inter­net kappen?

Wir sind gegen Krie­ge und wäh­len die
Kriegs­ma­cher - unse­re eige­nen Schlächter.
Wie wol­len wir verhindern,
dass wie­der Bom­ben Alles töten?

Wir glau­ben an die Demo­kra­tie und
an unse­re Rol­le als Souverän.
Was aber soll unser Wil­le bewirken,
wenn sie Not­stands­ge­set­ze diktieren?

Wir set­zen Hoff­nun­gen in Par­tei­en -
Pseu­do-Lin­ke, Oliv­grü­ne, Lobbykraten.
Wie aber kön­nen sie der Mas­se dienen,
wenn sie nur zum Selbst­zweck agieren?

Wir glau­ben an grund­le­gen­de Rech­te, wie
das Grund­ge­setz und glo­ba­le Statuten.
Was aber sol­len die­se bewirken,
wenn Mäch­ti­ge die Wer­te mit Füßen treten?

Wir wol­len unse­re Pri­vat­sphä­re geachtet,
aber Geheim­diens­te agie­ren ungezügelt.
Wo aber bleibt das eige­ne Ich und die Moral,
wenn tota­le Mas­sen­über­wa­chung marschiert?

Wir wol­len Frie­den, Tei­len und Vielfalt,
wäh­len aber Jahr für Jahr die frem­de Macht.
Wie - bit­te schön - soll das gehen,
dass sie unse­re Visio­nen respektieren?

Die Men­schen wol­len Fun und Entertain
in der ers­ten Rei­he - ohne Luft zum Atmen.
Was meint ihr, wie soll das funktionieren,
wenn Ein­be­ru­fungs­be­feh­le entsendet?

Wir wol­len Mei­nungs­frei­heit und
erle­ben die Gleich­schal­tung der Medien.
Wie soll Frei­heit gehen, wenn sie einen
psy­cho­lo­gi­schen Krieg gegen uns führen?

Sie schmü­cken sich mit Marx, Kant, Hegel
und haben die­se Leu­te nie studiert.
Wie aber mei­nen sie das im Ernst,
wenn sie den War­ren Buffet’s huldigen?

Sie erfin­den immer neue Begrif­fe, um
ihre Geg­ner aus­zu­gren­zen und zu zeichnen.
Wie aber fällt die Mas­se dar­auf rein, wenn
Ver­schwö­rungs­prak­ti­ker im Amt die Täter sind?

Mili­ta­ris­mus lebt vom Drang nach Gewalt,
sie ent­sen­den ihre Wer­ber zu den Kin­dern.
Wer hält Jene auf, die Flucht­ur­sa­chen bedingen,
um sie vor einem Gerichts­hof zu stellen?

Sieg oder Nie­der­la­ge - eine Glaubensfrage
oder Fra­ge von Zucker­brot und Peitsche?
Wie sol­len Rech­te funktionieren,
wenn weni­ge Pro­fi­teu­re Geset­ze markieren?

Bit­ten der Kinder,
Häu­ser sol­len nicht brennen, …
Wie aber sol­len Müt­ter nicht weinen,
wenn Men­schen Men­schen zum Töten gebieten?

Eini­ge von uns schwo­ren den Eid für die
bis­her ein­zi­ge deut­sche Friedensarmee.
Eid für immer - die­nen wir jetzt dem Frie­den,
um nicht zum Ver­rä­ter zu mutieren?

Das kol­la­bie­ren­de, kriegs­trei­ben­de System
ver­an­stal­tet den »Gre­at Reset«.
Wer star­tet den Gegen­an­griff, um unserer
Bestim­mung für Mensch­lich­keit zu entsprechen?

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.