Pandemie - NIE VERGESSEN

Bild von Ria Sopala auf Pixabay

Akti­on Port Woling - Ich kla­ge an und NIE VERGESSEN. Erst Pan­de­mie, jetzt Krieg - die Pro­fi­teu­re und Täter sind die Glei­chen - die lau­tes­ten Sprach­roh­re sind die Glei­chen - die Opfer­grup­pen sind die Glei­chen - die Wider­ständ­ler und Selbst­den­ken­den sind die Glei­chen - und sogar die vie­len Geblen­de­ten, die spä­ter von Nichts gewusst haben, sind die Glei­chen. Pandemie &…

WeiterlesenPandemie - NIE VERGESSEN

Totschlag-Resolution

Kolum­ne Port Woling - Eine Nach­richt der ARD zu einer vor­geb­li­chen UN-Reso­lu­ti­on über Russ­land gab mir zu den­ken. Also mach­te ich mich auf die Suche nach die­ser Reso­lu­ti­on. Reso­lu­ti­on - Sein oder Nicht­sein Eine Reso­lu­ti­on, die in einer de fac­to von den USA bestimm­ten und dik­tier­ten UNO statt­fin­det, kann man sie noch erst neh­men? Egal, eine Nach­richt der ARD -…

WeiterlesenTotschlag-Resolution

2023-02 @ Friedensbewegung mit Etikett

Bild von Ria Sopala auf Pixabay

Zeit­zei­chen Port Woling - Die Frie­dens­be­we­gung sei Rechts­extre­mis­mus Sor­ry, eine Fra­ge sei gestat­tet … Frie­dens­be­we­gung - sag mir, wo du stehst AKTUALISIERT am 25.02.2023 - Tau­sen­de bei Frie­dens­de­mo. in Ber­lin (am Bei­trags­en­de) DIE MEDIALE AUSSAGE: “Die aktu­el­le Frie­dens­be­we­gung sei Rechts­extre­mis­mus.” Ist die­se Fest­stel­lung para­dox oder bri­sant - wer oder was steht nun vor oder hin­ter dem Nazis­mus? Wer ist die Friedensbewegung?…

Weiterlesen2023-02 @ Friedensbewegung mit Etikett

Vermächtnis an meinen Enkel

Akti­on Port Woling - Erin­ne­rung an Dres­den vor 78 Jah­ren Eine schreck­li­che Bom­ben­nacht Ich erin­ne­re an eine schreck­li­che Bom­ben­nacht - es geschah vor 78 Jah­ren. Die Leh­ren aus gro­ßen Krie­gen haben kei­ne Sub­stanz, wenn wir die Scharf­ma­cher der gie­ri­gen Welt­plün­de­rer regie­ren las­sen. Sie wer­den noch schlim­me­re Bom­ben­näch­te her­bei­ru­fen. Alles Nie-Wie­­der hat dann kei­nen Wert - mein Enkel. Dei­ne im letz­ten Sommer…

WeiterlesenVermächtnis an meinen Enkel

Manifest der Friedenskameraden

Mani­fest Port Woling - Krie­ge funk­tio­nie­ren nur, solan­ge es Men­schen gibt, die sich als Kano­nen­fut­ter und Men­schen­werk­zeug für Inter­es­sen her­ge­ben. Wenn aber die­se Men­schen für den Frie­den mar­schie­ren … Peace! C-Rebell-um und Freun­de sind kriegs­mü­de … Sol­diers for a Pla­net of Peace Kriegs­mü­de Im Wes­ten nichts Neu­es Ich - ein Frie­dens­sol­dat für immer (Offi­zier und Haupt­mann a.D. der NVA, der bis­her einzigen…

WeiterlesenManifest der Friedenskameraden

1933-01-30 @ Hitler wird Reichskanzler

Geschich­te unter Port Woling - Am 30.01.1933 ernann­te der Reichs­prä­si­dent Paul von Hin­den­burg den NSDAP-Füh­rer Adolf Hit­ler zum deut­schen Reichs­kanz­ler - nach einer fast vier­jäh­ri­gen Kri­sen­pha­se in Wirt­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft. Eine Ent­schei­dung mit Vor­ge­schich­te und gra­vie­ren­den Fol­gen. Hin­den­burg und eine aus­weg­lo­se Poli­tik als Steig­bü­gel­hal­ter des Faschis­mus. Eine Vor­ge­schich­te mit Par­al­le­len zu heu­te? Hin­den­burg ernennt Hit­ler zum Reichs­kanz­ler Zur Lage in…

Weiterlesen1933-01-30 @ Hitler wird Reichskanzler

Rote Linie

Begrif­fe unter Port Woling - Tole­ranz hört dort und zu Jenen auf, die Tole­ranz zu Ande­ren oder Anders­den­ken­den im Grund­satz mit Füßen tre­ten. Soll­te dann für wirk­li­che Anti­fa­schis­ten auch eine Rote Linie exis­tie­ren, die uns die­se Gren­ze auf­zeigt? Die Rote Linie Was ist die Bedeu­tung des Begriffs “Rote Linie”? Wik­tio­na­ry meint zum Begriff: “… eine Handlung/Position von einer Person/Gruppe, die von…

WeiterlesenRote Linie

Owe Schattauer - Ähm, eine Frage

Owe-Schattauer - in Aktion

Medi­en unter Port Woling - Zur Win­ter­pau­se star­te­te Owe Schatt­au­er eine neue Serie namens “Ähm - eine Fra­ge hät­te ich da noch” mit Vide­os zu Poli­tik, Zeit­ge­sche­hen, Frie­dens­ak­ti­vis­mus, etc.. Und Fra­gen sind so wich­tig wie legi­tim! Ähm, eine Fra­ge hät­te ich da noch Aktua­li­siert am 23.06.2024, Fol­ge 73 Gedan­ken sind frei … … und Selbst­den­ken­de müs­sen Fra­gen stel­len - es sind m.E. wich­ti­ge und…

WeiterlesenOwe Schattauer - Ähm, eine Frage

Flugblätter

Medi­en unter Port Woling - Müs­sen sich Men­schen und Wider­ständ­ler, die die Gesell­schaft ver­bes­sern wol­len - und weil sie abge­stem­pelt und dis­kri­mi­niert wer­den -, wie­der klas­si­scher Metho­den der Kom­mu­ni­ka­ti­on besin­nen? Flug­blät­ter zur Gegen­wart Aktua­li­sie­rung 2024-03-01 - Die Blät­ter dür­fen frei ver­wen­det und geteilt wer­den. Wer nur zur Wahl den eige­nen Schläch­ter hat, hat kei­ne Wahl. Wer AfD wählt, wählt Faschisten -…

WeiterlesenFlugblätter

2022-09 @ Zeichen des Faschismus

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Zeit­zei­chen Port Woling - Ich sit­ze am Ufer … … und ver­neh­me seit dem Som­mer 2022 unheil­vol­le Rand­no­ti­zen aus Deutsch­land - als unver­kenn­ba­re Zei­chen von → Iden­ti­fi­ka­ti­ons­merk­ma­len des Faschis­mus in der Gegen­wart Zeit­leis­te - Zei­chen des Faschis­mus Aktua­li­siert am 21.02.2023 > Geschich­te wird neu geschrie­ben Eine wei­te­re Aktua­li­sie­rung pla­ne ich in 07/2023 Zei­chen der Rechts­ent­wick­lung Der Gruß der Orga­ni­sa­ti­on Ukrai­ni­scher Natio­na­lis­ten »Sla­wa…

Weiterlesen2022-09 @ Zeichen des Faschismus

2022-09 @ Nord-Stream-Vorfall

2022-08 - Ostsee - Bildautor: Wolfgang Kiessling - www.wolle-ing.de

Zeit­zei­chen Port Woling - Ich sit­ze am Ufer und schaue auf das Meer - Unge­heu­er­li­ches pas­siert mit einem Strang des Lebens, der sich über den Boden der Ost­see zieht - die Gas­pipe­line Nord-Stream erfährt einen Ter­ror-Akt Zei­chen des Krie­ges? Ergän­zung am 12.03.2024 (am Bei­trags­en­de > UPDATE) Der Vor­fall um Nord-Stream Der Vor­fall an der Nord-Stream-Pipe­­li­ne - von dem ver­mut­lich Jeder…

Weiterlesen2022-09 @ Nord-Stream-Vorfall

1945-01-27 @ Befreiung Ausschwitz

Bild von 579020 auf Pixabay

Geschich­te unter Port Woling - Die Befrei­ung von Ausch­witz - die­ser viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Doku­men­tar­film ent­hält Film­auf­nah­men, die sowje­ti­sche Kame­ra­män­ner nach der Befrei­ung von Ausch­witz zwi­schen dem 27. und 28. Febru­ar 1945 dreh­ten. Die Authen­ti­zi­tät der Doku­men­te wird gewahrt. Gedenk­tag an die Befrei­ung … … des faschis­ti­schen Kon­­­zen­­tra­­ti­ons- und Ver­nich­tungs­la­gers Ausch­witz ist der 27. Janu­ar eines jeden Jah­res. An die­sem Tag im…

Weiterlesen1945-01-27 @ Befreiung Ausschwitz

Werte leben und nicht verraten

Medi­en Port Woling - Für eine Welt, die Wer­te, Ethik und Moral nicht ver­gisst oder umstülpt (wie die aktu­el­le Ethik­kom­mis­si­on der Regie­ren­den), son­dern lebt Ich habe es getan Seid nicht ver­wun­dert, lie­be Freun­de - ich sit­ze am Ufer … und ich habe es getan. Ich habe Eugen Dre­wer­mann zuge­hört. 1,5 Stun­den - ich hör­te die ers­te vol­le Pre­digt mei­nes Lebens, der ich…

WeiterlesenWerte leben und nicht verraten

Vom Teilen

Kolum­ne Port Woling - Geben wir immer Bei­spie­le des Tei­lens, um als Gat­tung Mensch am Beweis für Intel­li­genz zu arbei­ten Der 11.11. - Mar­tins­tag - Tag des Tei­lens Der 11.11. - MARTINSTAG - TAG DES TEILENS. Ein Tag, der in Mit­tel­eu­ro­pa von zahl­rei­chen Bräu­chen geprägt ist, dar­un­ter dem Mar­tins­gan­ses­sen, dem Mar­tins­um­zug und dem Mar­tins­sin­gen. Chris­ten fei­ern Sankt Mar­tin (Mar­ti­ni) als…

WeiterlesenVom Teilen

Besser sterben

Kolum­ne Port Woling - Der Feind steht im Inne­ren. Leben unter tota­li­tä­rem Zwang - macht das Sinn? Als selbst den­ken­der und han­deln­der Mensch sowie Huma­nist mit Ehre und Gewis­sen weiß ich - bes­ser ste­hend ster­ben, als knie­end leben! Der Feind im Inne­ren! Arti­kel aktua­li­siert Ende Janu­ar 2022 Wir befin­den uns Anfang der Zwan­zi­ger im 21. Jahr­hun­dert. Eine vor­geb­li­che Pan­de­mie hält…

WeiterlesenBesser sterben

1941-09-30 @ Babyn Jar

Geschich­te Port Woling - Erin­nern wir uns an Babyn Jar, einem der größ­ten Gewalt­ex­zes­se in der moder­nen Mensch­heits­ge­schich­te Die neu­en Täter sind unter uns Babyn Jar - 29. bis 30.09-1941 Das Schrei­ben die­ser Zei­len fällt in Anbe­tracht des The­mas schwer. UND TROTZDEM … … erin­nern wir uns. LEUTE, HÖRT ZU … … VOR Jah­ren geschah es - in → Babyn Jar! Babyn Jar (über­setzt…

Weiterlesen1941-09-30 @ Babyn Jar

2021-09 @ Wie man das nennt

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Ana­ly­se Port Woling - Eine Fra­ge stel­le ich zu mei­nem 100. Bei­trag auf die­ser Web­site - Wie nennt man eine Zeit, in der viel mehr Schein als Sein eine töd­li­che Dik­ta­tur her­vor­ruft? Unse­re Zeit Wie nennt man die­se Zeit? Freun­de, bit­te sagt es mir. Wenn die Mas­se der füh­ren­den Poli­ti­ker vor dem Bösen warnt und es doch durch ihre Poli­tik hervorruft, ……

Weiterlesen2021-09 @ Wie man das nennt

1941-09-01 @ Zwangskennzeichnung

Jewish Star - Bild von pixabay.com

Geschich­te Port Woling - Ab Sep­tem­ber 1941 wur­den alle Juden in Deutsch­land deut­lich sicht­bar mit dem gel­ben Stern stig­ma­ti­siert, öffent­lich aus­ge­grenzt und de fac­to zu uner­wünsch­ten Per­so­nen erklärt Juden­stern - Zei­chen der Aus­gren­zung Der faschis­ti­sche Staat führ­te heu­te vor 80 Jah­ren - am 1. Sep­tem­ber 1941 - per Gesetz (Poli­zei­ver­ord­nung über die Kenn­zeich­nung der Juden, Reichs­ge­setz­blatt I, S. 547) eine…

Weiterlesen1941-09-01 @ Zwangskennzeichnung

Des Erbsenzählers Rohdaten

Screenshot Video "Die Pandemie in Rohdaten" von Marcel Barz

Medi­en Port Woling - Die Pan­de­mie in den Roh­da­ten (Ster­be­fall­zah­len, Inten­siv­bet­ten, Inzi­denz­wer­te) – ein Vor­trag von Mar­cel Barz Ergänzt (am Ende des Bei­trags) am 23.12.2023 Über Roh­da­ten & (C-)Datenbanken U.a. als Spe­zia­list für Daten­ban­ken lie­be ich Roh­da­ten. Sen­sa­tio­nell(!), was ich heu­te zu dem The­ma ent­deck­te. Es war eine unglaub­lich ver­ständ­lich dar­ge­leg­te, ratio­na­le, akri­bi­sche Arbeit vom Infor­ma­ti­ker Mar­cel Barz (einem ehemaligen…

WeiterlesenDes Erbsenzählers Rohdaten

Free Whistleblower

Free Whistleblower

Medi­en unter Port Woling - die Vier­te Gewalt (die publi­ka­ti­ve Gewalt) als tra­gen­de Säu­le des Staa­tes wird durch Herr­schen­de miss­braucht für die Inter­es­sen des obers­ten Finanz­ka­pi­tals - Pres­se­frei­heit in Gefahr auf­grund der Inter­ven­ti­on von Oben und nicht wie oft dar­ge­stellt wegen der Bewe­gung von Demo­kra­tie­ver­tei­di­gern Sie for­dern - Free Whist­le­b­lower Der Pres­se­spre­cher des Deut­schen Jour­na­lis­ten­ver­ban­des ver­deut­licht in einem Pod­cast sei­ne Auffassung…

WeiterlesenFree Whistleblower

Tränen sind nicht genug

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kolum­ne Port Woling - Über die Macht einer Schaf­her­de, dar­über, war­um Trä­nen nicht genug sind und war­um nur zu schwö­ren, nicht reicht Es geschah wie­der Ich bin Geschäfts­rei­sen­der und habe selbst vie­le Pro­jekt­mit­wir­ken­de weit­rei­chend in der Spur. Nun - die­ser Tage - kam ich allein bei Mün­chen in ein Hotel. Und es geschah! Es war hier und zu die­sem Zeit­punkt der…

WeiterlesenTränen sind nicht genug

Offener Brief an Bodo

Akti­on Port Woling - Offe­ner Brief (an einen Lin­ken?) An den Thü­rin­ger Minis­ter­prä­si­den­ten Sehr geehr­ter Herr Minis­ter­prä­si­dent, was wol­len Sie eigent­lich zur geplan­ten Minis­­ter­prä­­si­­den­­ten-Kon­­­fe­­renz der Bun­des­kanz­le­rin am 10. August 2021 unter­neh­men? Geht es Ihnen um den Umgang mit stei­gen­den Infek­ti­ons­zah­len? Geht es nicht in Wirk­lich­keit dar­um, end­gül­tig das Fall­beil über dem Kopf einer vor­geb­li­chen Demo­kra­tie aus­zu­lö­sen, deren Grund­ge­setz durch das…

WeiterlesenOffener Brief an Bodo

2021-07 @ Globaler Status quo am Abgrund

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Ana­ly­se Port Woling - Befreit von Intel­li­genz ver­blasst der Glanz von Ehren­tex­ten vor den Abgrün­den mensch­li­cher Umnach­tung. Der glo­ba­ler Sta­tus quo steht am Abgrund. Glanz und Abgrün­de von Ehren­tex­ten Polit­gauk­ler Aktu­ell erle­ben wir eine bei­spiel­lo­se Insze­nie­rung einer beson­ders von deut­schem Boden aus sicher­ge­stell­ten glo­ba­len Pan­de­mie, ja eines Krie­ges des obers­ten Mono­pol­ka­pi­tals gegen die mensch­li­che Zivi­li­sa­ti­on. Man muss kein Epi­de­mio­lo­ge oder…

Weiterlesen2021-07 @ Globaler Status quo am Abgrund

Fragen an uns selbst

Die Bitten der Kinder (Bertolt Brecht, 1951) - Relief in Niesky

Kolum­ne Port Woling - Das kol­la­bie­ren­de, kriegs­trei­ben­de Sys­tem ver­an­stal­tet den »Gre­at Reset«. Wer star­tet den Gegen­an­griff, um unse­rer Bestim­mung für Mensch­lich­keit zu ent­spre­chen? Häu­ser sol­len nicht bren­nen Fra­gen an uns selbst Wir umge­ben uns in Social Net­works nur mit Unse­res­glei­chen und Freun­den. Wie - bit­te schön - wol­len wir dann die Mas­se errei­chen? Wir orga­ni­sie­ren uns über das World Wide Web. Wie wollen…

WeiterlesenFragen an uns selbst

1941-06-22 @ Überfall auf die Sowjetunion

Das Nürn­ber­ger Tri­bu­nal (1945-1946) ver­ur­teil­te die Kriegs­ver­bre­cher, die die Welt­herr­schaft anstreb­ten. Über­fall Der deut­sche Angriffs­krieg gegen die Sowjet­uni­on Der Krieg begann vor 80 Jah­ren am 22. Juni 1941 mit dem Über­fall der deut­schen Wehr­macht auf die Sowjet­uni­on. Er ende­te nach der Schlacht um Ber­lin am 8. Mai 1945 mit der Befrei­ung Deutsch­lands vom → Faschis­mus und einer bedin­gungs­lo­se Kapi­tu­la­ti­on der…

Weiterlesen1941-06-22 @ Überfall auf die Sowjetunion

2021-05 @ Zum Informationsgehalt des ÖRR

Bild von Gerhard G. auf Pixabay

Zeit­zei­chen Port Woling - Men­schen wie den pro­fes­sio­nel­len Put­schis­ten und Grün­der des Tele­gram-Kanals NEXTA braucht und för­dert der Wes­ten u.a. mit Hil­fe sei­ner Medi­en, wie dem öffent­lich-recht­li­cher Rund­funk (ÖRR) ARD kon­su­mie­ren? Wel­chen Infor­ma­ti­ons­ge­halt hat die Tages­schau(?) … (aus Grün­den …) Wert = NULL. Die Goe­b­­bels-Schnau­­ze habe ich seit Mona­ten abge­schal­tet. Den­ken! D.h. - Din­ge in ihrem Wesen, in der Grundsätzlichkeit,…

Weiterlesen2021-05 @ Zum Informationsgehalt des ÖRR