Schlagwort Holocaust

27.01.1945 @ Befreiung Auschwitz

Bild von 579020 auf Pixabay

Geschich­te unter Port Woling - Die Befrei­ung von Ausch­witz - die­ser viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Doku­men­tar­film ent­hält Film­auf­nah­men, die sowje­ti­sche Kame­ra­män­ner nach der Befrei­ung von Ausch­witz zwi­schen dem 27. und 28. Febru­ar 1945 dreh­ten. Die Authen­ti­zi­tät der Doku­men­te wird gewahrt. Gedenk­tag an die Befrei­ung … … des faschis­ti­schen Kon­­zen­­tra­­ti­ons- und Ver­nich­tungs­la­gers Ausch­witz ist der 27. Janu­ar eines jeden Jahres.…

mehr lesen

30.09.1941 @ Babyn Jar

Geschich­te Port Woling - Erin­nern wir uns an Babyn Jar, einem der größ­ten Gewalt­ex­zes­se in der moder­nen Mensch­heits­ge­schich­te Die neu­en Täter sind unter uns Babyn Jar - 29. bis 30.09-1941 Das Schrei­ben die­ser Zei­len fällt in Anbe­tracht des The­mas schwer. UND TROTZDEM … … erin­nern wir uns. LEUTE, HÖRT ZU … … VOR Jah­ren geschah es - in → Babyn…

mehr lesen

01.09.1941 @ Zwangskennzeichnung

Jewish Star - Bild von pixabay.com

Geschich­te Port Woling - Ab Sep­tem­ber 1941 wur­den alle Juden in Deutsch­land deut­lich sicht­bar mit dem gel­ben Stern stig­ma­ti­siert, öffent­lich aus­ge­grenzt und de fac­to zu uner­wünsch­ten Per­so­nen erklärt Juden­stern - Zei­chen der Aus­gren­zung Der faschis­ti­sche Staat führ­te heu­te vor 80 Jah­ren - am 1. Sep­tem­ber 1941 - per Gesetz (Poli­zei­ver­ord­nung über die Kenn­zeich­nung der Juden, Reichsgesetzblatt…

mehr lesen

20.01.1942 @ Protokoll des Wahnsinns

Geschich­te Port Woling - Lie­be Freun­de, ich erin­ne­re an ein Doku­ment des Natio­nal­so­zia­lis­mus Das Wan­nen­see-Pro­to­koll Geschich­te im Spie­gel Nazi-Par­­tei­­grö­­ßen orga­ni­sier­ten den Holo­caust! Nein, ich rede nicht vom Dresd­ner Auf­tritt des Nazi-Pro­­­pa­­gan­­dis­­ten »Hoekk­ler« im Jahr 2017, ich erin­ne­re an kaum in Wor­te Fass­ba­res. Ich erin­ne­re an Geschich­te, vom an einem Tag beschlos­se­nen, sys­te­ma­ti­schen, mil­lio­nen­fa­chen Ent­rech­tun­gen und Mas­sen­mor­den gegen…

mehr lesen